Aktuelle Nachrichten und Historie

zur Übersicht

Ralf Klenk und das THERAPEUTIKUM

Unternehmer Ralf Klenk im rasanten Interview mit der Heilbronner Stimme

Der Gründer der IT-Firma Bechtle und heutiger Macher der Stiftung „Große Hilfe für kleine Helden“ beantwortet Fragen aus seinem Unternehmerleben - und das bei voller Fahrt durch die Loopings der Katapult-Achterbahn "Karacho" in Tripsdrill.

Ralf Klenk entschied sich aus persönlichen Gründen sein Wissen nach der Bechtle-Zeit im Sozialbereich einzubringen und widmete sich zwei Jahre lang ausschließlich der Gründung von "Große Hilfe für kleine Helden" an der Heilbronner Kinderklinik. Seit 2009 engagiert sich unsere Geschäftsführerin Martina Wieland hier als Vorsitzende des Vereins.

In seinem heutigen Tätigkeitsbereich als Investor ist ihm die Entwicklung von Heilbronn sehr wichtig. Seine Projekte sind immer mit sozialem Hintergrund verbunden. Ein Projekt war der Umbau zweier Kirchen in moderne Wohngebäude, die er dann sozialen Einrichtungen zur Verfügung stellte.

Eins davon dem THERAPEUTIKUM.

Hier geht's zum Interview